Retour au programme

Mozarts Briefe in Musik

© Monika Hoefler
© Monika Hoefler
Freitag 25 September 2020
20:00
Fairmont Le Montreux Palace, Montreux

Rolando Villazón, Rezitation
Emmanuel Tjeknavorian, Geige
Maximilian Kromer, Klavier

Mozart

Mozart fand das Briefeschreiben ebenso toll wie die Komposition musikalischer Werke. Seine Korrespondenz mit Familie und Freunden umfasst Tausende handgeschriebener Seiten! Der Tenor Rolando Villazón, Intendant der Mozartwoche Salzburg, wird einige davon im Laufe dieses Kammermusikkonzerts auf Französisch vorlesen. Der junge Wiener Geiger Emmanuel Tjeknavorian spielt Mozarts Sonaten auf einem Instrument, das 1764 von einem italienischen Geigenbauer für den Komponisten hergestellt wurde.

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Sonate G-Dur für Klavier und Violine KV 301
Sonate C-Dur für Klavier und Violine KV 303
Sonate e-Moll für Klavier und Violine KV 304
Sonate Es-Dur für Klavier und Violine KV 380 (1. Satz)

Emmanuel Tjeknavorian spielt auf der Original-Mozart-Geige von Pietro Antonio Dalla Costa (1764)

PREISE (CHF)
CAT A: 50.–
Jugend-/Studenten-/Lehrlingspreis: 10.–
Freie Platzwahl