Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Bestellmodalitäten für Tickets

1.1 Einzeltickets

Der Kunde kann eine unbegrenzte Anzahl Tickets zum Normalpreis kaufen.

Die Bestellungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs und im Rahmen der verfügbaren Plätze von der Fondation du Septembre Musical bearbeitet.

1.2 Gruppenanfragen

Reservierungen für Gruppen können ab dem Tag der Eröffnung des Ticketverkaufs vorgenommen werden. Es gelten die gleichen Bedingungen wie für Einzeltickets. Reservierungen und allfällige besondere Bedingungen für Gruppen können direkt bei der Ticketverkaufsstelle der Fondation du Septembre Musical angefragt werden.

2. Preis und Bezahlung

Die angegebenen Preise basieren auf den zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Normalpreisen. Die Fondation du Septembre Musical behält sich das Recht vor, die Ticketpreise für die Konzerte jederzeit anzupassen. Diese Preisanpassungen haben jedoch keine Auswirkung auf laufende oder bereits bestätigte Bestellungen.

Der Spezialpreis von CHF 10.– ist unter Vorlage eines entsprechenden Ausweises Jugendlichen bis zum vollendeten 16. Lebensjahr sowie Studierenden und Lernenden vorbehalten. Das Angebot beschränkt sich auf ein Ticket pro Person und Konzert. Die Spezialtickets sind für Säle mit nummerierten Sitzplätzen in bestimmten Kategorien und für Säle mit freier Platzwahl für die Kategorie A erhältlich. Dieses Angebot kann nicht mit anderen Vergünstigungen kombiniert werden und gilt vorbehaltlich der Verfügbarkeit der Plätze. Der Spezialpreis gilt nur für Bestellungen über unsere Website www.septmus.ch, per Telefon oder Bestellformular sowie beim Kauf an bestimmten unserer Verkaufsstellen und an der Abendkasse. Der Rabatt kann nicht rückwirkend gewährt werden.

Die Versand- und Bearbeitungskosten betragen CHF 4.– pro Bestellung für den Versand per A-Post (Sendung auf eigenes Risiko) oder CHF 10.– pro Bestellung für den Versand per Einschreiben (nur auf Kundenwunsch). Diese Kosten werden dem Gesamtbetrag hinzugefügt.

Die Bezahlung einer Bestellung erfolgt per Kreditkarte oder per Post-/Banküberweisung (nur bei Bestellung per Telefon oder Bestellformular) auf das Konto der Fondation du Septembre Musical.

Bei Bestellungen auf www.septmus.ch mit Versandart print@home wird nur die Zahlung per Kreditkarte (Visa, Mastercard, Postcard) akzeptiert.

Bei Internetbestellungen fallen keine zusätzlichen Kosten an.
Auf www.septmus.ch durchgeführte Zahlungen erfolgen gemäss den allgemeinen Geschäftsbedingungen des Zahlungssystems Saferpay. Alle Informationen sind geschützt und werden vor der Übertragung an das Verarbeitungszentrum verschlüsselt. Die Sicherheit wird durch SSL2 gewährleistet und ist nach Payment Card Industry zertifiziert.

Sobald die Tickets in Rechnung gestellt wurden, werden keine Änderungen mehr akzeptiert oder Rückerstattungen gewährleistet. Jede in den vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht vorgesehene Zahlungsart wird von der Fondation du Septembre Musical abgelehnt.

3. Ausführung der Bestellung

Bei Bestellungen aus dem Inland per Bestellformular oder Telefon werden die Tickets per A-Post (CHF 4.– Versand- und Bearbeitungskosten, Versand auf Risiko des Kunden) oder per Einschreiben (CHF 10.– Versand- und Bearbeitungskosten, nur auf Kundenwunsch) verschickt. Bei Bestellungen aus dem Ausland betragen die Bearbeitungskosten CHF 4.–. Ein Versand der Tickets per Post ist nicht möglich. Die Tickets müssen am Abend des ersten gewählten Konzerts an der Abendkasse abgeholt werden. Auf ausdrücklichen Wunsch wird dem Kunden eine schriftliche Bestätigung zugestellt.

4. Programmänderung

Da das Programm im Voraus festgelegt wird, behält sich die Fondation du Septembre Musical das Recht vor, das Programm oder die Besetzung zu ändern, wenn dies notwendig ist oder wenn die Bedingungen für die Durchführung des geplanten Konzerts nicht gegeben sind. Programmänderungen berechtigen nicht zu einer Rückerstattung oder einem Umtausch.

Nur eine durch die Fondation du Septembre Musical bedingte endgültige Absage eines Konzerts führt zu einem Anspruch auf Rückerstattung von Tickets. Auf Anfrage wird dem Kunden der auf dem gekauften Ticket angegebene Betrag zurückerstattet. Tickets für ein abgesagtes Konzert müssen innerhalb von dreissig Tagen nach dem auf dem Ticket aufgedruckten Veranstaltungsdatum an die Fondation du Septembre Musical zurückgegeben oder zurückgeschickt werden.

Wenn das Konzert unterbrochen werden muss, wird das Ticket nicht zurückerstattet.

5. Ticketversand

Die vom Kunden selber ausgedruckten Tickets (print@home) müssen auf weissem A4-Papier gut lesbar ausgedruckt werden.
Telefonisch oder per Post bestellte Tickets werden nach Zahlungseingang ausgestellt und per Post an die bei der Bestellung angegebene Adresse geschickt. Die Fondation du Septembre Musical kann nicht für den Verlust, den Diebstahl oder die verspätete Zustellung von Tickets verantwortlich gemacht werden.

Tickets, die aufgrund einer nicht gemeldeten Adressänderung nicht zugestellt werden können, werden nicht zurückerstattet.
Aus dem Ausland bestellte Tickets werden nicht per Post verschickt, sondern gegen Vorlage einer Bestätigung an der Abendkasse ausgehändigt.

Ersatztickets: Ersatztickets werden nur mit ausdrücklicher Zustimmung der Fondation du Septembre Musical ausgestellt. Es wird eine Gebühr von CHF 10.– erhoben. Durch die Ausstellung eines Ersatztickets wird das Originalticket unwiderruflich annulliert, wodurch ein Einlass mit diesem Ticket unter keinen Umständen mehr möglich ist.

6. Nutzungsbedingungen für Tickets

Tickets werden bei Verlust oder Diebstahl weder zurückgenommen noch umgetauscht oder zurückerstattet.

Sie müssen auf Verlangen vorgelegt werden und sind ohne den Kontrollabschnitt nicht gültig.

Jeder Weiterverkauf von Tickets zu einem höheren als dem auf der Vorderseite angegebenen Preis ist verboten.

Der Käufer ist allein für sein Ticket verantwortlich. Er übernimmt im Fall von Diebstahl, Verlust oder Betrug die volle Verantwortung. Jedes Ticket ist ein Unikat. Sein individueller Barcode wird am Eingang gescannt und erlaubt nur einer Person den Zutritt. Es wird nur die erste Person eingelassen, die das Ticket vorweist. Es ist verboten, das Ticket in irgendeiner Weise zu reproduzieren, zu duplizieren oder zu fälschen.

7. Zutrittsbestimmungen zu den Konzertsälen

Jedes Ticket ist nur für einem Platz und nur für das angegebene Konzert gültig.

Aus Rücksicht auf das Publikum und die Künstler wird der Zugang nach Beginn des Konzerts nur noch zu verfügbaren Plätzen und zu dem vom Empfangspersonal als passend erachteten Zeitpunkt gewährt.

Nach der auf dem Ticket angegebenen Zeit für den Konzertbeginn ist die Verfügbarkeit eines nummerierten Sitzplatzes nicht mehr gewährleistet.

Tickets mit abgetrenntem Kontrollabschnitt sind nicht gültig.
Elektronische Tickets müssen einen gut lesbaren, unverschmutzten Strichcode in Originalgrösse aufweisen. Jedes Barcode-Ticket ist ein Unikat. Seine Gültigkeit wird am Eingang zum Konzertsaal überprüft. Das Ticket ist nur einmal gültig. Fotokopien, Nachmachungen und Fälschungen werden nicht akzeptiert.
Es ist ausdrücklich verboten, bei den Konzerten Fotos, Film- oder Tonaufnahmen zu machen. Eine Nichtbeachtung dieser Bestimmung kann eine Strafe bis hin zur Beschlagnahme des Materials und den sofortigen Verweis vom Festivalgelände nach sich ziehen. Das Mitbringen von Glasbehältern, pyrotechnischen Gegenständen und generell allen Gegenständen, die eine Gefahr für andere darstellen, in den Konzertsaal ist verboten.
Mobiltelefone müssen während des Konzerts ausgeschaltet sein.

8. Ticketrückgabe

Anträge auf Rückerstattung aufgrund eines vorliegenden Arztzeugnisses werden nicht automatisch gutgeheissen, sondern zuerst von der Leitung der Fondation du Septembre Musical geprüft. Nur die vom Arztzeugnis betroffene Person kann eine Rückerstattung ihrer Tickets beantragen.

Vorbehaltlich der vorstehenden Bestimmungen muss jede Forderung auf Rückerstattung schriftlich und per Einschreiben an die folgende Adresse der Fondation du Septembre Musical erfolgen: Fondation du Septembre Musical – Tickets – Chemin des Terrasses 10 – 1820 Territet – Schweiz.

9. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Im Streitfall dienen die zum Zeitpunkt des Kaufs geltenden allgemeinen Geschäftsbedingungen als rechtliche Grundlage. Diese AGB unterliegen schweizerischem Recht. Jegliches andere ausländische Recht ist ausgeschlossen.

Der Gerichtsstand ist Territet, Schweiz.

FONDATION DU SEPTEMBRE MUSICAL MONTREUX-VEVEY
Chemin des Terrasses 10
CH-1820 TERRITET-MONTREUX

Dezember 2018