Retour au programme

Camerata Salzburg

© Pia Clodi
© Pia Clodi
Samstag 26 September 2020
20:00
Auditorium Stravinski, Montreux

François Leleux, Leitung und Oboe
Rolando Villazón, Tenor

Mozart

Die Camerata Salzburg ist eines der Aushängeschilder der österreichischen Musikszene. Dieses international anerkannte Kammerorchester zählt zu den Hauptakteuren der Mozartwoche Salzburg, welche am Ufer des Genfersees einen Halt einlegt. In der Auswahl der mitgebrachten populären Werke findet sich die „kleine“ Symphonie in g-Moll, die durch ihre Verwendung am Anfang von Miloš Formans Film Amadeus berühmt wurde.

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Symphonie Nr. 25 g-Moll KV 183
Konzert für Oboe und Orchester C-Dur KV 314/271
Symphonie Nr. 36 C-Dur KV 425 „Linzener Symphonie“|i}
Arien

PREISE (CHF)
CAT A: 120.– | CAT B: 100.– | CAT C: 70.– | CAT D: 40.–
Jugend-/Studenten-/Lehrlingspreis: 10.–