Retour au programme

Orchestre symphonique de Lucerne

© David Ruano
© David Ruano
Donnerstag 30 September 2021
20:00
Auditorium Stravinski, Montreux

Michael Sanderling, Leitung
Marina Viotti, Mezzosopran

Wagner / Brahms

Das älteste Schweizer Orchester beginnt die Saison unter der Führung eines neuen Dirigenten. Der Deutsche Michael Sanderling, der erst kürzlich an die Spitze des Luzerner Ensembles mit über 200-jähriger Tradition ernannt wurde, präsentiert die grossen Komponisten des 19. Jahrhunderts, die in Zürich Halt gemacht haben. Dort verlor Wagner sein Herz an Mathilde Wesendonck und Brahms wohnte der Einweihung der Tonhalle bei. Grossartige Lieder mit Texten von Wagners Muse treffen auf die mächtigste von Brahms Sinfonien, deren Manuskript in einer Zürcher Bibliothek konserviert wird.

Richard Wagner (1813-1883) - Wesendonck Lieder
Johannes Brahms (1833-1897) - Sinfonie Nr. 4 e-Moll Op. 98

PREISE (CHF)
Kat. A : 120.– | Kat. B : 100.– | Kat. C : 70.– | Kat. D : 40.–
Jugendliche/Studierende/Lernende: 10.–