Retour au programme

Orchestre de la Suisse romande

© jo simoes bea
© jo simoes bea
Samstag 18 September 2021
20:00
Auditorium Stravinski, Montreux

Marie-Claude Chappuis, Mezzosopran

Duparc / Honegger

Die Geschichte des Orchestre de la Suisse Romande (OSR) ist eng mit der Heimatregion des Septembre Musical verbunden : Ernest Ansermet, Gründer und ehemaliger Dirigent des prestigeträchtigen Genfer Orchesters, kam in Vevey zur Welt. Über 100 Jahre nach seiner Entstehung bleibt das OSR weiter dem französischen Repertoire treu, das Ansermet so am Herzen lag. Unter der aktuellen musikalischen Leitung bietet das Orchester der Freiburgerin Marie-Claude Chappuis die Gelegenheit, einige der wunderschönen Melodien des Pariser Komponisten Henri Duparc zu singen, bevor es in Arthur Honeggers Dritter Sinfonie unseren inneren Kämpfen und unserer Suche nach Glück nachgeht.

Henri Duparc (1848-1933) - Melodien
Arthur Honegger (1892-1955) - Sinfonie Nr. 3 "Liturgisches"

PREISE (CHF)
Kat. A : 120.- | Kat. B : 100.- | Kat. C : 70.- | Kat. D : 40.-
Jugendliche/Studierende/Lernende: 10.–