Septembre Musical Festival vom 22. bis 30. September 2020

Die 75. Ausgabe des Festivals Septembre Musical wird auf 2021 verschoben

Der Stiftungsrat der Fondation du Septembre Musical Montreux-Vevey hat beschlossen, die 75. Ausgabe des Festivals auf nächstes Jahr zu verschieben. Österreich wird als Gastland beibehalten. Das Festival findet vom 21. bis 30. September 2021 an verschiedenen charakteristischen Spielorten der Waadtländer Riviera in der Schweiz statt.

Der Stiftungsrat der Fondation du Septembre Musical Montreux-Vevey hat beschlossen, die 75. Ausgabe des Festivals, die vom 22. bis 30. September 2020 hätte stattfinden sollen, auf nächstes Jahr zu verschieben. «Eine schwierige und historische Entscheidung, aber eine, die gemeinsam mit allen Beteiligten sorgfältig abgewogen wurde», erklärt der Präsident Laurent Maire. «Die Entwicklung der globalen Covid-19-Krise verursacht in allen Bereichen grosse Unsicherheit. Könnten wir unserem Publikum nur wenige Tage nach der Aufhebung des derzeitigen Verbots für Veranstaltungen einer bestimmten Grösse ein qualitativ hochwertiges Erlebnis bieten? Darüber hinaus stellt die Organisation eines Festivals wie des unseren mit seiner internationalen Reichweite eine logistische Herausforderung dar und erfordert grosse Investitionen, mit denen wir möglichst wenige Risiken eingehen möchten. Das Überleben unseres Festivals steht auf dem Spiel. Vor allem aber hat uns unsere Verantwortung gegenüber dem Publikum, den Künstlerinnen und Künstlern und denjenigen, die das Festival organisieren, zu einer vernünftigen Entscheidung motiviert: Ihre Gesundheit hat für uns oberste Priorität. Wir zeigen uns dementsprechend solidarisch mit anderen führenden Kulturakteuren in der Region, die ihre Veranstaltungen aus den gleichen Gründen ebenfalls verschoben haben.»

Die erste Ausgabe des Festivals Septembre Musical fand 1946 statt. Dieses Jahr stand das Festival also davor, zusammen mit Österreich, der Wiege der klassischen Musik, seine 75. Ausgabe zu feiern. «Nach Russland 2019 freuen wir uns darauf, die besten Orchester, Dirigenten und Solisten aus Österreich begrüssen zu dürfen», freut sich der Festivaldirektor Mischa Damev. «Das für diesen Herbst geplante Programm wurde vom Publikum begeistert aufgenommen. Es freut uns deshalb sehr, dass wir es vom 21. bis 30. September 2021 verschieben konnten.»

Für Besitzer von Tickets für die Ausgabe 2020 bietet das Festival drei Varianten an: ein Umtausch der Karten für die Ausgabe 2021, eine Rückerstattung oder die Umwandlung in eine Spende, um dem Festival Septembre Musical eine willkommene Unterstützung zu bieten. Angaben zum Vorgehen sind auf der Website des Festivals zu finden.

Das Team des Festivals Septembre Musical Montreux-Vevey arbeitet voller Begeisterung daran, 2021 das Leben und die Musik feiern zu dürfen!



Wir benötigen Sie